Unser Name ist unser Markenzeichen

Geschäftsführer Robert Drosdek beantwortet Fragen zum neuen Markenauftritt von Brömmelhaupt und motiviert den Fachhandel zu mehr Mut zum eigenen Profil.

1. Was hat Sie dazu bewogen, nach so vielen Jahren Ihr Erscheinungsbild zu ändern?

Wir haben eine ausgezeichnete Marktstellung und sehen unglaublich viele Chancen am Markt. Die wertvollste Voraussetzung für unsere Aufbruchstimmung sind die langfristigen und partnerschaftlichen Beziehungen zu Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten. Diese Konstanz hat uns veranlasst zu sagen: Das Beste liegt noch vor uns! Demzufolge ist es nur konsequent, dass wir in die Zukunft des Fachhandels und damit auch in die Entwicklung der Firma Brömmelhaupt investieren.

Wir haben uns in diesem Jahr in sämtlichen Unternehmensbereichen deutlich verstärkt und dürfen ein außergewöhnliches Umsatzwachstum verzeichnen. Unsere einzigartige Sonderkonjunktur und die positive Unternehmensentwicklung spiegeln sich jetzt auch in unserer visuellen Marken-Evolution perfekt wider.


2. Wie wir sehen, trägt Ihr neues Logo auch ein „R“-Zeichen (Symbol für eine registrierte Marke), ist Brömmelhaupt nun eine richtige Marke?

Wir haben unser Unternehmen im Prinzip schon immer als eine unverwechselbare Marke verstanden. Das „R“, offizielles Symbol für eine registrierte Marke, macht dies jetzt nur noch deutlicher. Als der Unternehmensgründer, mein Großvater Paul Brömmelhaupt, im Jahr 1961 die Firma Brömmelhaupt gründete, gab es über 100 vergleichbare Großhandelshäuser. Heute sind wir der einzige inhabergeführte Fachgroßhandel, der sich ausschließlich auf Braune und Weiße Ware spezialisiert hat – und dies nunmehr in der 3. Unternehmergeneration. Die Werte, die wir in den beinahe 60 Jahren mit unseren Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern leben, sind untrennbar mit der Marke Brömmelhaupt verbunden.


3. Die angedeuteten Funkwellen aus dem alten Logo haben Sie bewusst nicht übernommen?

Genau. Das, was 1961 die Funkwellen waren, ist heute der angedeutete Play-Button im Logo. Das neue Symbol passt ausgezeichnet zu uns und unserer Situation, weil wir sprichwörtlich auf „Start“ drücken und massiv nach vorne gehen.


4. Erzählen Sie uns, wie es zum Slogan „Groß im Handel“ gekommen ist?

Mit dem Anspruch und Bekenntnis „Groß im Handel“ kommt unsere große Zuversicht für die Firma Brömmelhaupt und für den Fachhandel zum Ausdruck. Wir sind ein leistungsstarker Großhandel und möchten noch viele neue positive Impulse in der Branche setzen – zudem haben wir für unser Unternehmen noch Großes vor!


5. Wie haben Ihre Mitarbeiter und Kunden auf den neuen Markenauftritt reagiert?

Voller Euphorie! Die einheitliche Meinung von Mitarbeitern und Kunden ist: Das ist das richtige Konzept zur richtigen Zeit! Ich bin dankbar für diese Zustimmung und Loyalität. Es macht unglaublich viel Spaß, mit der gesamten Brömmelhaupt-Familie zusammenzuarbeiten. Ich bin davon überzeugt, dass sich unsere Strategie, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, durchsetzen wird.


6. Auch digital präsentiert sich Brömmelhaupt sehr modern. Wie wichtig ist die eigene Website für Sie?

Unsere Website ist eine wichtige Visitenkarte von Brömmelhaupt. Geschäftspartner, Bewerber oder zukünftige Neukunden wollen doch wissen, was in einem Unternehmen drinsteckt. Neben der Modernität ist uns Glaubwürdigkeit sehr wichtig.


7. In den sozialen Netzwerken findet man Sie neuerdings auch, untypisch für einen Großhändler, oder?

Unser Netzwerk ist mittlerweile relativ groß. Aus der Erfahrung heraus wissen wir, dass sich bestimmte Informationen am besten über Facebook und Instagram an den Mann und die Frau bringen lassen. Und es macht unglaublich viel Spaß, hier im Dialog mit den Freunden und Kunden der Firma Brömmelhaupt zu stehen. Darüber hinaus können wir Neuigkeiten und wichtige Informationen aus unserem Hause nahezu in Echtzeit verbreiten.


8. Gibt es in Kürze noch weitere Veränderungen im Hause Brömmelhaupt, auf die wir uns freuen können?

Ja, wir haben einige starke Konzepte für den Fachhandel in der Pipeline, zu denen wir hier aber noch keine Details verraten möchten. Aber so viel sei gesagt: Wir glauben weiterhin an die erfolgreiche Zukunft des beratungsstarken Fachhandels und unterstützen ihn noch stärker als je zuvor! Vor kurzem lobte uns ein Kunde, dass Brömmelhaupt aus seiner Sicht derzeit die beste Stimmung und Dynamik am Markt verbreitet – also, wenn das nicht motiviert ...


Danke für das Gespräch, Herr Drosdek, wir sind gespannt auf alles, was noch kommt.

 

Aktuelles

Weitere Neuigkeiten

Technisches Heimspiel bei Brömmelhaupt

Am vergangenen Mittwoch stand die Zentrale des Frechener Großhandels wieder ganz im Zeichen der Technik. Rund 270 Besucher folgten der Einladung von Brömmelhaupt zu den diesjährigen Digitalen Welten, die nun zum 18. Mal stattfand.

ganze Nachricht lesen

Sommer, Sport und gute Laune

Unser diesjähriges Sommerfest führte uns in den Kletterwald Brühl. Viele wollten hoch hinaus und absolvierten einen Kletterparcours, der es in sich hatte. Die anderen erlernten derweil die Künste von Robin Hood beim Bogenschießen.

ganze Nachricht lesen

Brömmelhaupt mit neuem Markenauftritt

Der Fachgroßhandel Brömmelhaupt blickt auf eine lange und bewegte Firmengeschichte zurück: Schon seit mehr als 55 Jahren bekennt sich das familiengeführte Traditionsunternehmen zum stationären Einzelhandel.

ganze Nachricht lesen